jUSi

Sibylle Laux (voc) und Jutta Keller (git)

Deutsch-spanischer Soulpop

Singer-/Songwriter-Duo mit samtiger Jazz-/ Soulstimme und spanisch-jazzigen Gitarrenklängen. Ehrliche, direkte, deutsche Texte und unglaublich fragile und dabei kraftvolle Musik zwischen Soul und Jazz.
www.jusi-music.com


Aktuelle CD:

jUSiCD-Bestellung unter


"…die vier Stücke sind eine unverblümte Liebeserklärung an den Dialekt, der sich geschmeidig an die spanisch-jazzigen Grooves anschmiegt…Die beiden Musikerinnen sind Profis genug, diesen Ausflug in’s Regionale drei Jahre nach dem Debüt "LOS" nicht provinziell klingen zu lassen. Die Lieder haben nichts mit Weinfest-Schunkeleien zu tun…"Jo alla hopp, alla donn, jo alla" – das ist selbst a cappella schon Musik!
Das Duo lenkt die Aufmerksamkeit auf die Melodiösität dieser Sprache, auf die Weltoffenheit der Stadt Speyer, geben eine Liebeserklärung auf Pfälzische ab…"
(Schwetzinger Zeitung, 14.02.11, Matthias Mühleisen)




CD-Bestellung unter


Rezensionen:

"…das neue Album beinhaltet 10 Songs; allesamt mitten aus dem Leben, erzählen sie von Liebe, Höhen und Tiefen, Lust und Leidenschaft…"
(Leyla Dewitz, Speyerer Morgenpost, 28.04.08)

"…sich an einem lauen Sommerabend entspannt zurücklehnen, der Musik lauschen und in’s Träumen geraten – das gelingt ganz leicht mit dem Debütalbum „Los!“ des Musikerinnen-Duos „jUSi“. Die samtige, schmeichelnde Stimme von Sibylle Laux singt von Liebe und Sehnsucht – und eine Prise Erotik würzt das Menü, das die beiden für ihre immer größer werdende Fangemeinde angerichtet haben.
Was programmatisch als „Los“ bezeichnet wird, ist der Beginn der Zusammenarbeit der beiden Musikerinnen, und dreht man das Wort, so wird ein sonniges „Sol“ daraus. Sonnig ist auch die Musik, denn leidenschaftliche spanische Gitarrenklänge durchziehen die Melodien, und bei aller Ernsthaftigkeit der lyrischen Texte kommt doch niemals Schwermut auf. „Für’s Herz“, wie Sibylle Laux sagt, sind die zehn Songs auf der CD, die - bis auf einen - aus der eigene Feder des Duos stammen. Ihre Soulstimme tanzt mühelos durch die CD und macht es leicht, zuzuhören. „Gelebte Texte“, singt sie, denn „wir leben nichts anderes als andere auch".
…die sinnlichen Texte machen Bilder, erklärt Gitarristin Jutta Keller, und oft wird das Ende offen gelassen, lässt Raum für die Phantasie der Zuhörer und deren eigene Erfahrung, Wünsche und Träume. “Wir möchten die Leute berühren.“
…vor nunmehr zwei Jahren begannen die beiden mit den ersten Songs und Proben, und nach und nach entwickelten sie ihren eigenen ästhetischen Stil, der sich am treffendsten mit „deutsch-spanischem Soul-Pop“ umschreiben lässt. Produziert wurde die CD zum Zuhören und Genießen im Studio von Vilko Zanki.“
(Petra Steinbacher, Speyer aktuell, 23.04.08)

 

Downloads

Pressefotos:
jUSi
download
jUSi
download

jUSi Stagerider (23k pdf)

• Jutta Keller & Gäste • DIE GITARRISTAS • LUNAZUL • crossarts • j.k.solo • jUSi • j.k.project